Slider Messgeräte Rotation D

HEIMANN<BR />MESSGERÄTE

Spectrodens – Spektral-Densitometer

Spectrodens – Spektral-Densitometer
Art.-Nr.: C01-0204 ff.

Alle Farben perfekt im Griff

Ein Messgerät für alle Einsatzgebiete

Der Einsatz von Messtechnik für die Qualitätssicherung im Druck steht heute außer Frage. Mit SpectroDens geben wir Ihnen ein modernes Messgerät an die Hand, das universell einsetzbar ist. In der Druckvorstufe für das Überprüfen von Proofs, zur laufenden Qualitätskontrolle an der Druckmaschine, bei der Wareneingangskontrolle von Papier und Druckerzeugnissen oder im Farbenlabor; SpectroDens ist optimal für die jeweilige Anwendung geeignet. Durch die individuell einstellbare Bedienoberfläche lässt es sich rasch der jeweiligen Aufgabe anpassen.

 

Zwei Geräte in einem

Schon der Produktname lässt auf die Vielseitigkeit schließen. Als Spektral-Densitometer vereint SpectroDens die Eigenschaften eines Spektralfotometers und eines Densitometers.

Die Messung erfolgt spektral, das heißt die komplette Farbinformation – sozusagen der spektrale Fingerabdruck der Farbe – wird präzise erfasst. Die gemessenen Spektraldaten werden nun in leicht auswertbare Messwerte umgerechnet und angezeigt.

 

Densitometrische Werte sind weit verbreitet für die Qualitätskontrolle an der Druckmaschine. Farbmetrische Werte werden bei der Bewertung von Druckvorlagen, der Erstellung von Farbprofilen im Color Management und der Bestimmung und Rezeptierung von Sonderfarben verwendet.

 

Densitometrie / Dichtemessung

Per Tastendruck bekommen Sie die Volltondichte und natürlich auch alle nützlichen Zusatzinformationen, wie z.B. Tonwertzunahme, Flächendeckung, Graubalance und Druckkontrast angezeigt. Dank der integrierten Messautomatik erkennt das Gerät, ob auf einem Volltonfeld, einem Rasterfeld oder auf Papierweiß gemessen wurde und zeigt direkt den richtigen Messwert an, ohne dass weitere Tasten gedrückt werden müssen. Sogar komplette Druckkennlinien lassen sich einfach und zügig erstellen. Durch die spektrale Messtechnik werden nicht nur Dichtewerte für CMYK sondern auch Dichten von Sonderfarben exakt ermittelt.

 

Farbmetrik

Alle gängigen farbmetrischen Funktionen werden übersichtlich dargestellt. Sogar der gesamte L*a*b*-Farbkreis erscheint im Display. In einer Farbbibliothek können Referenzfarben und komplette Farbfächer hinterlegt werden.

 

Normgerechtes Messen

Das Gerät arbeitet streng nach den für die Grafische Industrie gültigen Normen. In den Geräteeinstellungen kann unter verschiedenen Status-Filtern für die Dichtemessung gewählt werden. Eine technische Besonderheit stellt der per Tastendruck ein- und ausblendbare Polarisationsfilter dar.

 

Umfangreiche Software

Über das USB-Kabel können Sie das Messgerät an den PC anschließen. Die im Lieferumfang enthaltene Software SpectroDens Connect stellt die Messwerte übersichtlich auf dem Computerbildschirm dar. Messdaten können an Microsoft Excel übertragen werden. Die integrierte Farbbibliothek lässt sich besonders einfach bedienen. Zum Beispiel können komplette „digitale Farbfächer“ in das Gerät geladen werden. Die Software ist auch das Verbindungsmodul zu weiteren Anwendungen, wie z.B. Programme zum Erstellen von Druckkennlinien oder der farbmetrischen Qualitätskontrolle.

 

Funktionen

SpectroDens wird in drei Leistungsklassen angeboten: Das Einsteigermodell Basic mit wesentlichen Dichte-Funktionen, darauf aufbauend die Advanced-Variante mit erweiterter Densitometrie, Farbmetrik und einer Farbbibliothek sowie das umfangreiche Flagschiff Premium. Die Geräte können von Ihnen nachträglich per Programm-Upload auf höhere Leistungsstufen aufgerüstet werden.

 

SpectroDens Basic

  • Messautomatik
  • Dichte CMYK
  • Flächendeckung, Tonwertzunahme
  • Grau- und Farbbalance
  • Farbannahme nach Preucil
  • Druckkontrast
 

SpectroDens Advanced 

Wie Ausführung „Basic“ und zusätzlich:

  • Spektrale Dichte für Sonderfarben
  • Druckkennlinie
  • Schieben/Dublieren-Wert
  • Flächendeckung nach Yule-Nielsen
  • Farbannahme nach Brunner und Ritz
  • Dichtespektrum
  • CIE Lab, ΔEab, XYZ, Farbkreis
  • Remissionsspektrum
  • Farbbibliothek
 

SpectroDens Premium

Wie Ausführung „Advanced“ und zusätzlich:

  • CIE LChab, xyY, Luv, LCHuv, DIN Lab99
  • ΔE94, ΔE2000, ΔEcmc, ΔEuv
  • Metamerie-Index
  • Weißgrad, Gelbgrad
  • Pass-/Fail-Toleranz, Mittelwert 
 

 

Zubehör

• Kleine Messblenden     • Druckkontrollstreifen TCS Film     • Druckkontrollstreifen TCS Digital