Header Sonderanlagenbau D

HEIMANN<BR />SONDERANLAGENBAU

VISKO-H

Ich muss Weg

VISKO-H
Art.-Nr.: H01-0008

Automatische Farb-Verschnitt-Regelanlage mit integrierter Viskositätsregelung für Tiefdruck-Rotationsmaschinen 

Die VISKO-H Farb- und Viskositätsregelanlage versteht sich als ein vollständiges System zur automatischen Bereitstellung der Druckfarbe im Farbkasten.

Hierzu werden die Komponenten Farbe, Verschnitt und Toluol dem Farbkasten so zugeführt, dass die vom Drucker eingestellten Parameter Farbe/Verschnitt-Verhältnis und Viskosität erreicht werden. Weiterhin ist die Füllhöhe im Farbkasten einstellbar.

Die VISKO-H-Anlage ist ein berührungsfrei arbeitendes System.

Durch die direkte Aufnahme der Dichte des zu messenden Mediums mittels Coriolis-Massestromregler und Durchflussmessungen erfolgt ein direkter Bezug zur Viskosität. Die Viskositätsregelung wird erreicht durch die Softwareauswertungen von Temperatur-, Dichte-und Massestromwerten.

Über die Erfassung der Viskosität und der Zugabe von Toluol erfolgt die Regelung der Viskosität. Es erfolgt eine Anzeige aller erfassten Werte und Vorgaben vom zentralen Leitrechner.

 

 

Mit der Entwicklung der VISKO-H-Regelanlage wird durch Massenstrommessung und Viskositätsregelung folgende ökonomischen und ökologischen Vorteile erreicht:

  • Hohe Genauigkeit der bereitzustellenden Farbe (Farbe/Verschnitt-Verhältnis) sowie der vorgegebenen Viskosität durch die direkte Aufnahme der Dichte des zu messenden Mediums. Durch diese genaue Regelung erreicht man ein besseres Druckbild und erhebliche Farbeinsparungen.
  • Ein wesentlicher Vorteil besteht in der Erfassung aller Messwerte in einem einzigen Instrument. Damit werden gegenseitige Ungenauigkeiten ausgeschaltet.
  • Ebenfalls von Vorteil ist die Anzeige aller erfassten Werte auf einem zentralen Leitrechner.
  • Das System ist weitestgehend selbstreinigend.
  • Sehr geringer Wartungsaufwand
  • Prozess läuft ohne mechanische Teile