Header D > Tiefdruck > Rotation > Chemikalien und Vebrauchsmaterial

CHEMIKALIEN UND VERBRAUCHSMATERIAL

Übersicht Tiefdruckrakel

AndruckrakelStückrakel für An- und FortdruckFortdruck Stückrakel, mit AnstellwinkelFortdruck Stückrakel, Rollenware geschnittenEndlosrakel für den FortdruckKeilrakel mit AnstellwinkelKeilrakel
Übersicht Tiefdruckrakel

Unsere Rakel werden sowohl im Tief- als auch im Flexodruck eingesetzt. Verwendbar sind unsere Rakel bei Lösemittel-, UV-, wie auch Wasserfarben und Lacken. Die exzellenten Stahlqualitäten gewährleisten den Anwendern uneingeschränkten Einsatz ihrer Druck-, Raster- oder Beschichtungswalzen. Unsere Rakel sind in verschiedenen Ausführungen und Abmessungen erhältlich. Bitte sprechen Sie uns an, und wir werden gemeinsam mit ihnen die perfekte Lösung für Sie finden.

Standard Rakel
Unser Standard Rakel bietet eine gleichmäßige Rakelspitze, die in einer konstanten Abrakelung auf allen Druckzylindern garantiert. Die Tonwerte bleiben während der gesamten Standzeit dieses Rakels unverändert. Darüber hinaus garantiert die speziell polierte Rakelspitze einen schnellen streifenfreien Druckstart.
 
Lamellen Rakel
Das überlegene selbstschärfende Spezial-Rakel zeichnet sich durch eine abgerundete Lamelle aus, der innere Rand der Lamelle ist entgratet, die Kontaktzone ist abgerundet, hochglanzpoliert und anwendungsbereit. Das parabolische Profil der Standard-Lamelle wird mit Erfolg angewendet, es optimiert den Widerstand gegenüber Druckbiegungen, erzielt die beste Abrakelung über der ganzen Lamellenbreite. Auf Wunsch kann eine andere Lamellenart mit einer anderen Auflagenkante mit beliebigem Kontaktwinkel geliefert werden.
    
Edelstahl Rakel
Dieses Rakelmesser ist die perfekte Lösung für korrosive Farben auf Wasserbasis, Beschichtungen und Lacken. Dieses Rakel wird bei Anwendungen im Druck mit Wasserfarben und Beschichtungen mit hohen pH-Werten eingesetzt. Dank der langen Lebensdauer sind weniger Rakelwechsel erforderlich.

Beschichtete Rakel
Die beste Wahl zur Bekämpfung von Druckproblemen. Das beschichtete Rakel bietet eine gleichmäßige Abrakelung und einen perfekten Farbauftrag, reduziert Auszieher und erhöht die Lebensdauer des Zylinders. Durch die gehärtete Beschichtung, welche die Lebensdauer des Rakelmessers deutlich erhöht, werden gleichzeitig Standzeiten der Druckmaschine und die Makulatur reduziert. Dieses Rakel ist speziell auch bei der Verwendung von abrasiven und korrosiven Farben sowie Beschichtungen, sehr gut geeignet.


Ultra Rakel
Dieses Premium-Rakel hat eine spezielle Beschichtung, die zur Eliminierung von Tonen und Streifenbildung entwickelt wurde. Idealerweise werden diese Rakel für kurz bis mittellange Druckvolumen eingesetzt. Aufgrund der feinen Oberfläche und der gleichmäßigen Abnutzungscharakteristik der Rakelspitze wird die Lebenszeit der Druckzylinder erhöht.

Keil Rakel
Die speziell angeschliffene Rakelspitze resultiert in einer erhöhten Stärke und Stabilität des Rakelmessers und reduziert gleichzeitig die Kontaktzonenabweichungen, verursacht durch zu hohen Anpressdruck und hohe Maschinengeschwindigkeiten. Die scharfe Rakelkante und die steife Rakelspitze ergeben eine saubere Abrakelung, gleichzeitig wird ein Abbrechen der Rakelspitze verhindert. Dieses Rakel wird mit einem Standard Keilanschliff von 15° geliefert, es sind aber auch andere Winkel lieferbar.

Soft Rakel
Diese Kohlestoff-Stahlrakel sind mit einer nickelbasierten Legierung beschichtet, welches gute Resistenz gegen korrosive Farben, Beschichtungen und Lacke zeigt. Dieses Soft-Rakel ist speziell für wasserbasierte Farben geeignet, da es antikorrosive Eigenschaften aufweist. Die weiche sich selbst reparierende Beschichtung reduziert das Auftreten von Score-Line-Bildung signifikant. Das Softrakel hat eine sehr weiche und geschmeidige Kontaktzone.
 
Rakel mit abgerundeter Kante
Dieses Rakel mit einem flachen 30° Anschliff, verfügt über eine gesteigerte Steifheit und reduzierte Biegung, welche durch hohen Anpressdruck und schnelle Druckrotationen hervorgerufen wird. Die dünne Rakelspitze gewährleistet einem sauberen Farbauftrag und hilft, das Auftreten von Tonen zu reduzieren. Die Rakelspitze vergrößert sich dabei proportional zum 30° Anschliff. Auf Anfrage auch andere Anschliffe möglich.


Kunststoffrakel
Die Haupteinsatzgebiete der Kunststoffrakel sind der Verpackungsmarkt, die Faltschachtelherstellung, die Etikettenindustrie, die Produktion von Briefumschlägen und viele Beschichtungsanwendungen. Dieses preiswerte Rakel ermöglicht durch seine hohe Widerstandsfähigkeit gegen chemische Substanzen und Lösemittel den Einsatz für praktisch alle Flexodruckanwendungen. Es hat eine geschmeidige Abrakelung und unterstützt somit die Langlebigkeit der Keramikrasterwalze. Oft wird es als Schließrakel, in Kombination mit einem metallischen Arbeitsrakel eingesetzt, wodurch die Kosten und auch die Schnittgefahr reduziert werden können. Speziell zu erwähnen ist seine außerordentliche hydrophobe Eigenschaft, wodurch es für wasserbasierende Applikationen prädestiniert ist.

Stützrakel

Ein Stützrakel kommt dann zur Anwendung, wenn der Druck auf das Arbeitsrakel zu groß oder das Einspannverhältnis nicht optimal ist. Es gilt eine Durchbiegung der Arbeitsrakel zu verhindern, um eine gleichmäßig scharfe und konstante Kontaktzone zu gewährleisten.
Das Stützrakel sorgt für perfekte Planheit und Steifigkeit und gewährleistet eine zuverlässige Unterstützung des Arbeitsrakels. Mit einer doppelten Materialstärke wie das Arbeitsrakel wird die Funktion des Stützrakels ideal genutzt.

Hier finden Sie unser Tiefdruck-Rakel-Programm

 

Unsere Rakel sind in verschiedenen Abmessungen und Ausführungen erhältlich
Materialstärken in mm
0.15–0.40
Materialbreiten in mm
15–90
Winkelungen in °
3–60
Lamellenstärken in mm
0.055–0.300
Lamellenbreiten in mm
0.8–1.7